preistraeger_2010
logo-it-sicherheitspreis-2010

Preisträger 3. Deutscher IT-Sicherheitspreis 2010

Am 25.11.2010 wurde der 3. deutsche IT-Sicherheitspreis im Zentrum für IT-Sicherheit in Bochum verliehen.
Eine Jury aus Forschung und Wirtschaft hat in diesem Jahr aus den hochkarätigen Arbeiten der 10 Finalisten drei Gewinner ausgewählt.
Der Preis wurde unter der Schirmherrschaft von Michael Hange, dem Präsident des Bundesamtes für IT-Sicherheit verliehen.

Der „3. Deutsche IT-Sicherheitspreis 2010“ wird vergeben an:

1. Preis: PRESENT – Kostenoptimierte Sicherheit für pervasive Rechnerwelten
100.000 Euro erhalten Gregor Leander (TU Denmark), Christof Paar (Ruhr-Universität Bochum) und Axel Poschmann (TU Nanyang) für ihre Chiffre für kosten- und energiebeschränkte Geräte.
Mehr Infos »

2. Preis: ROPdefender: Ein Tool zur Prävention von Return-Oriented Programming Angriffen
60.000 Euro erhlaten Lucas Davi (Ruhr-Universität Bochum), Ahmad-Reza Sadeghi (TU Darmstadt), Marcel Winandy (Ruhr-Universität Bochum) für ihre Arbeit zur Abwehr von auf Return-Oriented Programming basierenden Angriffen.
Mehr Infos »

3. Preis: Secure Overlay for IPsec Discovery (SOLID)
40.000 Euro erhalten Michael Roßberg (TU Ilmenau) und Günter Schäfer (TU Ilmenau) für ihr Secure Overlay for IPSec Dicovery.
Mehr Infos »