projekte-dkg

Forschungsprojekt der Deutschen Krebsgesellschaft

Mit der Deutschen Krebsgesellschaft e.V., Frankfurt am Main wurde die Förderung des Forschungsprojekts „Softwarehaus Onkologie“ vereinbart. Die Ziele des Forschungsprojekts liegen in der modellhaften Erprobung der patientenbezogenen, verschlüsselten Tumorverlaufsdokumentation am Beispiel von vier unterschiedlichen Tumorerkrankungen.

Hierbei werden die Bereiche Lunge, Darm, weibliche Brust und Hoden an Modellkliniken in Berlin, Ulm und Heidelberg an der Dokumentation und Datenzusammenführung von stationären und ambulanten Daten beteiligt sein. Die Stiftung förderte die Hälfte der Forschungsaufwendungen von 1 Mio DM. Die andere Hälfte wurde von der pharmazeutischen Industrie aufgebracht.