logo-it-sicherheitspreis-2006

2. Preis: Echtheitszertifikat für Funk-Etiketten


preistraeger_2006-2
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.
60.000 Euro erhalten Dr. Erwin Heß und Dr. Bernd Meyer von Siemens Corporate Technology in München für eine Entwicklung, die Informationen auf RFID-Transpondern sicherer macht.

Das Problem:
RFID-Chips (Radio Frequency Identification Devices) ersetzen bei Produkten zunehmend die Barcodes. Die darauf gespeicherten Daten lassen sich bei der Übertragung per Funk aber auch von Unbefugten leicht auslesen. Produktpiraten könnten so beispielsweise den Datensatz oder die Identifikationsnummer hochwertiger Markenkleidung kopieren und Imitate mit gefälschten Funketiketten versehen. Bereits existierende Verfahren mit ausreichender Datensicherheit sind indes mit einem hohen Rechenaufwand verbunden. Sie übersteigen die Leistungsfähigkeit kleiner RFID-Chips.

Die Lösung:
Dr. Erwin Heß und Dr. Bernd Meyer, beide Forscher im Bereich Corporate Technology der Siemens AG in München, haben ein Verfahren entwickelt, mit dem sich die Echtheit von Funketiketten schnell und sicher feststellen lässt. Sie verwenden ein so genanntes asymmetrisches Verschlüsselungsprinzip. Dabei braucht nur der RFID-Code eine Art Sicherheitszertifikat. Durch eine intelligente Berechnungsmethode schaffen es die Wissenschaftler, den dabei anfallenden Rechenaufwand um mehr als die Hälfte zu reduzieren.

Der Nutzen:
Die Entwicklung aus München verschafft deutscher IT-Sicherheitstechnik international im Bereich der Zukunftstechnologie RFID einen beachtlichen Vorsprung. Durch dieses Konzept lassen sich RFID-Chips künftig auch in besonders sicherheitsrelevanten Bereichen einsetzen. Die Technik ist als Prototyp vorhanden und steht jetzt vor der Umsetzung in ein Serienprodukt.

Mehr Informationen:
In seiner Laudatio auf die Preisträger erläutert Jury-Mitglied Dr. Gerd Schabhüser (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) das ausgezeichnete Projekt.
Download der Präsentation als PDF | 1,1 MB»

Kontakt zu den Preisträgern

Dr. Erwin Heß, Siemens AG, CT IC 3
Otto-Hahn-Ring 6
81730 München
Telefon: 089-636-41040
Fax: 089-636-48000

E-Mail: erwin.hess@siemens.com
Internet: www.siemens.com

Dr. Bernd Meyer, Siemens AG, CT IC 3
Otto-Hahn-Ring 6
81730 München
Telefon: 089-636-42377
Fax: 089-636-48000

E-Mail: bernd.meyer@siemens.com
Internet: www.siemens.com