Die Horst Görtz Stiftung

Nach langjähriger erfolgreicher Tätigkeit als Manager und Unternehmer in der Datenverarbeitung habe ich mich 1996 entschlossen, etwas für die Allgemeinheit zu tun. Es entstand die Horst Görtz Stiftung als rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts, die mit einem Gründungskapital von 17000 Aktien der Utimaco Safeware AG ausgestattet wurde. Durch Kapitalerhöhungen und Splittung wurde die Aktienanzahl vor dem Börsengang wesentlich erhöht. Beim Börsengang 1999 und später wurden Utimaco-Aktien verkauft und die Erlöse in anderen Wertpapieren angelegt. Die Stiftung verfügt über ein nennenswertes Vermögen, aus dessen Erträgen Projekte gemäß Stiftungssatzung gefördert werden.

Die Horst Görtz Stiftung hat ihren Sitz in Taunusstr. 38a, 61267 Neu-Anspach.

Wenn Sie die Stiftungsziele unterstützen wollen, erbitte ich Zustiftungen auf das Konto 1000653 der Taunussparkasse (BLZ 512 500 00).